Unsere Mandanten

Zu unseren Mandanten zählen mittelständische Unternehmen in Dienstleistung, Handel und Produktion, freie Berufe sowie öffentliche Träger. Gemäß unserem Motto „Das Ganze sehen.“ sind wir der erste Ansprechpartner für alle Ihre rechtlichen, steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Anliegen.

Dauerhafte und persönliche Beratung

Unser Ziel ist es, Ihnen eine dauerhafte, umfassende und speziell auf Sie angepasste, persönliche Betreuung zu bieten. Wir unterstützen Sie bei allen Ihren unternehmersspezifischen Problemen und Fragen. Wir arbeiten mit Ihren Inhouse-Juristen zusammen oder stellen Ihnen Ihre persönliche Rechtsabteilung. Den Horizont behalten wir dabei stets im Blick.

Wir sprechen Ihre Sprache

In den Bereichen Bau und Immobilien, Gesundheitswesen sowie IT/TK und Medien haben wir in den langen Jahren unserer Tätigkeit spezifische Branchenkenntnisse erworben. Dieses Fachwissen kommt unseren Mandanten aus diesen Branchen besonders zugute.

Aktuelles

  • Willkommen, Dominik 22.12.2020

    Mit Rechtsanwalt Dominik Kraft konnten wir einen neuen Partner gewinnen. Dominik Kraft ist zugleich der jüngste Partner unserer Kanzlei. Seine Interessenschwerpunkte sind das Baurecht und das Vergaberecht.

    Das sagt Dominik Kraft über sich selbst:

    Mein Interesse an technischen Sachverhalten ist gleichzeitig Antrieb und Hilfe bei der Arbeit im Bau- und Architektenrecht. Schnelle Reaktionszeiten sowie die Berücksichtigung individueller Belange sind mir im Umgang mit Mandanten wichtig.

    Im Baurecht stärkt Dominik Kraft das Team rund um Rechtsanwalt Markus Zenetti. Beide beraten private und öffentliche Bauträger sowie Architekten im öffentlichen und privaten Baurecht, aber auch bei öffentlichen Vergabeverfahren.

    Über das Baurecht hinaus bietet das Vergaberecht weitere spannende Synergien zu unseren etablierten Rechtsgebiete wie der Beschaffung von Rettungsdienstleistungen oder IT-Vergaben. Im Vergaberecht ergänzt Dominik Kraft zukünftig Dr. Andreas Staufer bei Vergaben von Leistungen im Rettungsdienst. Rechtsanwalt Kraft befasst sich in diesem Zusammenhang auch mit den aktuellen Themen der strategischen Beschaffung und nachhaltigen Vergabe

    Werdegang

    Dominik wurde 1992 am Tegernsee geboren. Er absolvierte sein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Regensburg mit Schwerpunkt Immobilienrecht. Dem folgte klassisch das Referendariat, ebenfalls in Regensburg. Im Anschluss hieran war er angestellter Rechtsanwalt im Bereich Bau- und Architektenrecht sowie Vergaberecht einer Münchener Kanzlei.

    Trotz der Pandemie hat er 2020 den Fachanwaltslehrgang im Bau- und Architektenrecht abgeschlossen und nebenbei den Fachanwaltslehrgangs im Vergaberecht besucht. Seit Dezember 2020 ist er jetzt Partner der Kanzlei.

    Freizeit

    Dominik fährt in seiner Freizeit gerne Rad, klettert, mag Literatur und fotografiert gerne.

    The post Willkommen, Dominik appeared first on fasp.de.

  • Glückwunsch, Kristin Kirsch 01.11.2020

    Gratulation zum bestandenen Fachanwaltslehrgang. 

    Frau Kristin Kirsch, unsere jüngste Kollegin aus Rosenheim und München, hat den Lehrgang zum Fachanwalt für Informationstechnologierecht bestanden.

    Um den Titel führen zu dürfen, muss sie bei der Rechtsanwaltskammer die Bezeichnung beantragen und eine bestimmte Anzahl an Fällen nachweisen. Sobald die Kammer dann die Prüfung vorgenommen hat, ist Rechtsanwältin Kirsch berechtigt, den Titel Fachanwalt für Informationstechnologierecht zu führen. Den Antrag kann sie nach drei Jahren Zulassung stellen. Sie wäre dann neben Dr. Andreas Staufer der zweite Fachanwalt für Informationstechnologierecht.

    Was zeichnet einen Fachanwalt aus?

    Nach § 14k FAO (Fachanwaltsordnung) sind besondere Kenntnisse im Informationstechnologierecht (IT-Recht) nachzuweisen.

    Für das Fachgebiet Informationstechnologierecht (IT-Recht) sind besondere Kenntnisse nachzuweisen in den Bereichen:

    1. Vertragsrecht der Informationstechnologien, einschließlich der Gestaltung individueller Verträge und
      Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB),
    2. Recht des elektronischen Geschäftsverkehrs, einschließlich der Gestaltung von Provider-Verträgen
      und Nutzungsbedingungen (Online-/Mobile Business),
    3. Grundzüge des Immaterialgüterrechts im Bereich der Informationstechnologien, Bezüge zum Kennzeichenrecht, insbesondere Domainrecht,
    4. Recht des Datenschutzes und der Sicherheit der Informationstechnologien einschließlich Verschlüsselungen und Signaturen sowie deren berufsspezifischer Besonderheiten,
    5. Das Recht der Kommunikationsnetze und -dienste, insbesondere das Recht der Telekommunikation
      und deren Dienste,
    6. Öffentliche Vergabe von Leistungen der Informationstechnologien (einschließlich e-Government) mit
      Bezügen zum europäischen und deutschen Kartellrecht,
    7. Internationale Bezüge einschließlich Internationales Privatrecht,
    8. Besonderheiten des Strafrechts im Bereich der Informationstechnologien,
    9. Besonderheiten der Verfahrens- und Prozessführung.

    FASP. Ein Team.

    Unterstützung im Informationstechnologierecht bieten vor allem Dr. Andreas Staufer.

    Gründer und Startups können bei der Wahl der richtigen Rechtsform mit unserer Wirtschaftsberatung von Businessplänen und Fördermittel-Know-How profitieren. Klaus G. Finck berät zu Fragen der Gemeinnützigkeit von Unternehmen, Miria Dietrich und Dr. Cornelia Stapff zur passenden Rechtsform.

    Damit auch Firma und Marke nicht kollidieren, übernehmen Harald Mönch und Kristin Kirsch Fragen im Markenrecht. Für den Datenschutz bei Unternehmenstransaktionen sorgen wiederum Kristin Kirsch und Dr. Andreas Staufer. Im Erbrecht finden Mandanten bei Veronika Raithel, griechische Mandanten bei Dr. Aikaterini Tzouma die passende Ansprechpartnerin.

    Zusammen mit Dr. Andreas Staufer verfügen wir zudem über eine besondere Expertise im Bereich des Gesundheitswesens nebst Kliniken, MVZ und Praxen. Gleiches gilt mit Markus Zenetti für die Expertise im Bauwesen.

    Unser gesamtes Netzwerk stellen wir Ihnen bei Über uns vor.

    The post Glückwunsch, Kristin Kirsch appeared first on fasp.de.

  • Glückwunsch. 03.10.2020

    Gratulation zum bestandenen Fachanwaltslehrgang. 

    Frau Dr. Stapff, unsere Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Rosenheim und München, hat den Lehrgang zum Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht bestanden.

    Um den Titel führen zu dürfen, muss sie nun allerdings noch bei der Rechtsanwaltskammer die Bezeichnung beantragen und eine bestimmte Anzahl an Fällen nachweisen. Sobald die Kammer dann die Prüfung vorgenommen hat, ist Frau Dr. Stapff berechtigt, den Titel Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht zu führen.

    Was zeichnet einen Fachanwalt aus?

    Nach § 14 i der Fachanwaltsordnung (FAO) sind besondere Kenntnisse im Handels- und Gesellschaftsrecht nachzuweisen.

    Handelsrecht

    Zu diesen zählen Kenntnisse des Handelsstandes, der Handelsgeschäfte und des internationalen Kaufrechts, insbesondere auch des UN-Kaufrechts. 

    Gesellschaftsrecht und Rechtsform

    Es umfasst aber auch sämtliche Fragen zur passenden Rechtsform. Dazu zählen das Recht der Personengesellschaften – wie GbR und Partnerschaftsgesellschaften -, das Recht der Kapitalgesellschaften, das internationale Gesellschaftsrecht, insbesondere Grundzüge des europäischen Gesellschaftsrechts sowie der europäischen Aktiengesellschaft. Ferner tritt hinzu das Konzernrecht, insbesondere das Recht der verbundenen Unternehmen, das Umwandlungsrecht, Grundzüge des Bilanz- und Steuerrechts sowie Grundzüge des Dienstvertrags- und Mitbestimmungsrechts.

    Natürlich sind auch Bezüge des Handels- und Gesellschaftsrechts zum Arbeitsrecht, Kartellrecht, Handwerks- und Gewerberecht, Erb- und Familienrecht sowie zum Insolvenz- und Strafrecht mit umfasst, wie auch zum Recht der Aktiengesellschaften zum Wertpapiererwerbs- und Übernahmerecht.

    FASP. Ein Team.

    Unterstützung im Gesellschaftsrecht bieten vor allem Klaus G. Finck und Miria Dietrich.

    Gründer und Startups können bei der Wahl der richtigen Rechtsform mit unserer Wirtschaftsberatung von Businessplänen und Fördermittel-Know-How profitieren. Klaus G. Finck berät zu Fragen der Gemeinnützigkeit von Unternehmen.

    Damit auch Firma und Marke nicht kollidieren, übernehmen Harald Mönch und Kristin Kirsch Fragen im Markenrecht. Für den Datenschutz bei Unternehmenstransaktionen sorgen wiederum Kristin Kirsch und Dr. Andreas Staufer. Im Erbrecht finden Mandanten bei Veronika Raithel, griechische Mandanten bei Dr. Aikaterini Tzouma die passende Ansprechpartnerin.

    Zusammen mit Dr. Andreas Staufer verfügen wir zudem über eine besondere Expertise im Bereich des Gesundheitswesens nebst Kliniken, MVZ und Praxen. Gleiches gilt mit Markus Zenetti für die Expertise im Bauwesen.

    Unser gesamtes Netzwerk stellen wir Ihnen bei Über uns vor.

    The post Glückwunsch. appeared first on fasp.de.

  • Care for rare 01.07.2020

    Die Care-for-Rare Foundation hilft über Ländergrenzen hinweg Kindern mit seltenen Erkrankungen. Sie wollen Hoffnung auf Heilung ermöglichen – ohne Ansehen ihrer Herkunft und der finanziellen Möglichkeiten.

    Kinder mit seltenen Erkrankungen, die Waisen der Medizin, stehen in vielfältiger Hinsicht im Schatten: lange Odysseen von Arzt zu Arzt und häufige Fehldiagnosen bestimmen ihr Leben. Immer noch sind viele seltene Erkrankungen unheilbar. Nur durch verstärkte Forschungsanstrengungen und internationale Zusammenarbeit läßt sich dieses Schicksal wenden.

    Seit Juni sind bei FASP Fotos von Kindern mit seltenen Erkrankungen ausgestellt. Wir wollen damit unseren Beitrag leisten, um auf die Stiftung hinzuweisen.

    Professor Dr. Christoph Klein eröffnete am 30.06.2020 offiziell die Ausstellung. Er leitet die Klinik und Poliklinik für Kinderheilkunde und Jugendmedizin am Dr. von Hauner’schen Kinderspital der Ludwig-Maximilians-Universität München, das sich unmittelbar in der Nähe zu FASP befindet.

    Mandanten und Besucher ermuntern wir, sich kurz Zeit für die Ausstellung zu nehmen. Wenn Sie die Ausstellung besuchen wollen, steht Ihnen Rechtsanwältin Veronika Raithel für Fragen zur Verfügung. Wir zeigen Ihnen gerne die Ausstellung.

    Auch Sie können helfen! Weitere Informationen:
    Care for Care Foundation

    The post Care for rare appeared first on fasp.de.

  • Deutschlands Beste Anwälte und Steuerberater 2020 27.05.2020

    Das Handelsblatt hat FASP 2020 in die Liste der Beste Steuerberater 2020 und in die Liste der Besten Anwälte 2020 im IT-Recht aufgenommen. FASP hatte im Bereich Pflegedienste und Ärzte die höchstmögliche Punktzahl. Das freut uns außerordentlich.

    Deutschlands Beste Anwälte und Steuerberater

    Das Handelsblatt hat uns zu den Besten gekürt.

    Beste Steuerberater

    Zu den besten Steuerberatern in der Gesamtwertung zählen nach der Bewertung im Handelsblatt die, welche mindestens 70 Prozent der maximal möglichen Punktzahl erreicht haben. In den Sachgebieten und Branchen zählen diejenigen Kanzleien zu den besten, die die höchstmögliche Punktzahl in diesem Themengebiet erreicht haben.

    Wir haben die höchstmögliche Punktzahl im Bereich Pflegedienste/Ärzte erreicht. Insgesamt hat das Handelsblatt 609 von 4.189 Studienteilnehmern ausgezeichnet.

    Die Liste im Handelsblatt finden Sie unter folgendem Link.

    Beste Anwälte

    Das Handelsblatt und BestLawyers haben zudem eine Liste der Besten Anwälte 2020 veröffentlicht. Hier wird FASP mit unserem Partner Dr. Andreas Staufer im Bereich Deutschlands Beste Anwälte im IT-Recht geführt.

    Herzlichen Dank all denjenigen, die uns empfohlen haben.

    Steuerberater und Rechtsanwälte für Ärzte

    Ein Vorteil unserer Partnerschaft ist die starke Ausrichtung auf den Bereich des Gesundheitswesens. Wir kombinieren steuerliches Knowhow mit rechtlicher Erfahrung in der Medizin. Unsere Steuerberater haben die notwendige Fachkunde bei der Beratung von Ärzten, Zahnärzten und Apotheken. Gleiches gilt für Pflege- und Rettungsdiensten. Auch unsere Rechtsanwälte und unser Fachanwalt für Medizinrecht stehen Unternehmen im Gesundheitswesen beratend zur Seite. Das gilt für das Gesellschafts- und Steuerrecht ebenso wie das Heilmittelwerberecht, das IT-Recht oder auch das Baurecht im Gesundheitswesen.

    Seit 30 Jahren vertritt Klaus G. Finck und sein Team erfolgreich Mandanten rechtlich wie steuerlich bei komplexen strategischen Überlegungen, Vertragsgestaltungen und Auseinandersetzungen.

    Lotse in Corona-Zeiten

    Wie das Handelsblatt zutreffend feststellt, werden Steuerberater zudem zu Lotsen in Corona-Zeiten.

    Gerne stehen wir auch Ihnen beratend zur Seite.


    Foto: Bild von Peter Fischer auf Pixabay.

    The post Deutschlands Beste Anwälte und Steuerberater 2020 appeared first on fasp.de.