Steuern

Niemand zahlt gerne (zu) viel Steuern. Bei der hohen Komplexität des Steuerrechts ist allerdings fast unmöglich, seine Steuererklärung richtig auszufüllen. Nur Fachleute kennen die Möglichkeiten zur Steuerreduzierung und -gestaltung. Sie helfen, Steuern zu sparen.

Die Unkenntnis der Steuergesetze befreit nicht von der Pflicht zum Steuernzahlen.
Die Kenntnis aber häufig.
 Amschel Meyer Rothschild (1743-1812)

Steuerberatung ist daher mehr als die Erstellung einer Steuererklärung, nämlich: Steuerplanung und Steueroptimierung.

Nur so lassen sich Steuern "steuern".

In Ihre Gesamtstrategie sind die wirtschaftlichen und rechtlichen Folgen einer Kapitalanlage oder Gestaltung einzubeziehen. Was bringt es Ihnen, wenn Sie in einem Jahr Steuern sparen, im nächsten aber mehr hätten sparen können. Nur durch langfristige Planung führt eine Steuerminderung langfristig zu einem echten Wertzuwachs. Dabei berücksichtigen wir sowohl Ihre berufliche als auch Ihre private Situation.

Verlangen Sie mehr als Steuererklärung

Sie erhalten von uns:

Ihre Ansprechpartner

Klaus G. Finck Rechtsanwalt/Steuerberater 
Anton Sigl Steuerberater 
Franz J. Doll Steuerberater/vereidigter Buchprüfer


Aktuelles

  • 28.02.2017
    Verstößt ein kostenloser „Eignungscheck“ für operative Korrekturen der Fehlsichtigkeit gegen das Heilmittelwerbegesetz? Das musste das Landgericht München I entscheiden. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 28.02.2017
    Die rettungsdienstliche Tätigkeit von Notärzten in Baden-Württemberg ist anders als beispielsweise in Bayern privatrechtlich – nicht hoheitlich – zu beurteilen. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 27.02.2017
    Medizin 4.0: Studie – Nur 11 % der Führungskräfte an deutschen Krankenhäusern sind nach eigener Einschätzung sehr fit mit Digitalisierung. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 24.02.2017
    Darf ein Arzt seinen in Belgien erworbenen akademischen Grad eines „Docteur en Médecine, Chirurgie et Acchouchements“ in Deutschland in der Form „Doktor der Medizin“, „Doktor“, „Dr. med.“ und „Dr.“ ohne Zusätze führen? Verwaltungsgericht Mainz, Urteil vom 16.11.2016 – 3 K… ... weiterlesen
  • 17.02.2017
    Ist die Bereichsausnahme in den Vergaberichtlinien auf die deutschen Hilfsorganisationen anwendbar? Das wird wieder derEuropäischen Gerichtshof, kurz EuGH, entscheiden; das OLG Düsseldorf legt vor. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
» Weitere Nachrichten / Blog