Digitalisierung und Datenschutz

Spätestens seit dem 25. Mai 2018 weiß jeder von der Bedeutung des Datenschutzes. Denn seit dem Tag findet die Europäische Datenschutzgrundverordnung unmittelbare Anwendung. Das Bundesdatenschutzgesetz verschwindet im Hintergrund. Sanktionen sollen spürbar sein. Doch kaum einer kennt sich aus … aber wer? Wir.

Datenschutz easy

Datenschutz ist Fleißarbeit. Denn es gilt zunächst sich einen Überblick über die Datenverarbeitungsvorgänge zu schaffen. Zu welchem Zweck diese stattfinden, auf welcher Rechtsgrundlage sie beruhen und welche Folgen entstehen können – da kommen wir dann in’s Spiel. Ob komplexe datenschutzrechtliche Fragen oder Datenschutzerklärung: Rufen Sie uns an.

Digitalisierte Welt

Eng einher geht der Datenschutz mit der Digitalisierung. Zwar gilt der Datenschutz auch in der analogen Welt. Richtig zum Tragen kommt er allerdings erst im Digitalen. Digitalisierung ist das Schlagwort, das durch sämtliche Branchen tingelt und sich vorstellt, eher sogar aufdrängt. Dabei darf Digitalisierung nicht überbewertet werden. Wichtig ist: Prozesse zu erkennen, diese zu erarbeiten und dann erst Ansätze für die Digitalisierung zu suchen. Wir unterstützen Sie hierbei. Denn die meisten Prozesse weisen auch eine rechtliche Komponente auf. Spätestens bei IT-Projekten sollten Sie mit sauberen Verträgen arbeiten.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Andreas Staufer

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Fachanwalt für Informationstechnologierecht

Schwerpunkte

  • HealthCare: Ärzte, Zahnärzte, Unternehmer, Rettungsdienste, MVZ und Krankenhäuser
  • Public Safety: Behörden, Organisationen und Unternehmen mit Sicherheitsaufgaben
  • Vertragsgestaltung mit AGB, Heilmittelwerberecht, ITK/IT-/TK/Medien und Datenschutzrecht

Besonderheiten

  • Langjährige Beratungstätigkeit im Gesundheitswesen
  • Aktive Tätigkeit im Rettungsdienst (Notfallrettung)
  • Wirtschaftsmediation / Kooperative Praxis
  • International engagierter Speaker
  • Referendarausbilder und Dozent

Beruflicher Hintergrund

  • Lehrbeauftragter an der LMU München
  • Fachanwalt für Medizinrecht und Informationstechnologierecht
  • Promotion an der Universität Leipzig (Prof. Dr. Kern)
  • Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Passau und München

Vortragstätigkeit

  • Rettungsdienstrecht, Notfall- und Intensivmedizin, Notarztrecht
    Qualifizierter Krankentransport und Krankenfahrt
    Genehmigung, Auswahlverfahren, Vergabe
  • Datenschutz im Gesundheitswesen, Digitalisierung, Telematik
  • Neue Technologien: eHealth, 3D-Printing/3D-Druck, Telemedizin
  • Wettbewerb und Heilmittelwerbung
  • Praxiskauf, Praxisverkauf, Praxisführung
  • Internationales Gesundheitswesen

Aktuelle Termine auf staufer.de …

Mitgliedschaften