kosterhon

Frank Kosterhon

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Beruflicher Hintergrund

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig– Maximilians– Universität München ( 1. Staatsexamen )
  • Referendariat im OLG Bezirk München ( 2. Staatsexamen )
  • Oberverwaltungsrat bei der LH München, Baureferat
  • Justiziar der Bayer. Ingenieurekammer- Bau
  • Freiberuflicher Rechtsanwalt in München, seit 1994
  • Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, seit 2006

Mitgliedschaften

Lehr- und Vortragstätigkeiten

  • Nebenamtliche Lehrkraft für öffentliches Baurecht an der Bayer. Verwaltungsschule, bis 1993
  • Ständiger Referent an der Ingenieurakademie Bayern, Fortbildungsinstitut der Bayer. Ingenieurekammer- Bau; www.bayika.de
  • Lehrbeauftragter für privates Baurecht an der Bauakademie Biberach; www.bauakademie-biberach.de
  • Lehrbeauftragter für Ingenieurvertrags- und Honorarrecht an der Hochschule München; www.hm.edu

Schwerpunkte

Veröffentlichungen

  • Rechtshandbuch für Ingenieure und Architekten, Beck-Verlag München, Co-Autor
  • Urheberrecht für Architekten und Ingenieure, Beck-Verlag München, gemeinsam mit Frau Rechtsanwältin Anja Binder, München

Sonstiges

  • Syndicus des Ingenieurverband Geoinformation und Vermessung Bayern, IGVB; www.igvb.de
  • Syndicus des Berufsverband freischaffender Architekten und Bauingenieure, BAB; www.babberufsverband.de
  • Schlichter und Schiedsrichter nach der Schlichtungs- und Schiedsordnung (SOBau) der ARGE Baurecht in Deutschen Anwaltsverein; www.arge-baurecht.com
  • Sachverständiger nach der Schiedsgerichtsordnung für das Bauwesen (einschließlich Anlagenbau) (SGO); www.baurecht-ges.de

Aktuelles

  • 30.06.2017
    Mein aktueller Beitrag zum rechtssicheren Umgang mit eHealth in Krankenhäusern ist im Deutschen Ärzteblatt erschienen. Krankenhäuser sollten den Ärzten auch Leitlinien an die Hand geben, wie sie die neuen Möglichkeiten rechtssicher nutzen. Hier finden Sie den Link. Weiterlesen › – ... weiterlesen
  • 23.06.2017
    Machen Zahnärzte Fehler beim Heil- und Kostenplan, droht ihnen der Verlust des Honoraranspruchs. Das wissen zunehmend auch die Patienten. Doch der Honoraranspruch ist nicht immer verloren – so der Bundesgerichtshof. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite ... weiterlesen
  • 08.05.2017
    Mit der neuen europäischen Datenschutzrichtlinie verschärfen sich die Anforderungen für Träger, die Daten über ihre Klienten und Patienten sammeln. Darauf müssen Sie jetzt achten. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 22.04.2017
    Im Deutschen Ärzteblatt – aktuellen Heft 16/2017 – ist mein Artikel „Ausländische Ärzte: Arzt ist nicht gleich Arzt“ erschienen. Darin beschäftige ich mich mit der Approbation von Ärzten aus EU/EWR-Mitgliedstaaten und Drittstaaten. Weiterlesen › – Der Link führt auf die ... weiterlesen
  • 11.04.2017
    Sie sind kreativ, neugierig und Rechtsreferendar (m/w)? Sie sind interessiert an Medizinrecht und/oder IT-Recht? Bei uns stehen Sie nicht nur am Kopierer, sondern sind von Anfang an mit dabei. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des ... weiterlesen
» Weitere Nachrichten / Blog