FASP

Finck Althaus Sigl & Partner wird FASP Finck Sigl & Partner Rechtsanwälte Steuerberater mbB.

Was bedeutet das für Sie als unseren Mandanten: 

Sie erhalten wie bisher eine aufeinander abgestimmte rechtliche, steuerliche und wirtschaftliche Beratung mit Blick für das Ganze durch ständige Zusammenarbeit der Fachkollegen untereinander sowie mit unserer Partnergesellschaft FASP Wirtschaftsberatungsgesellschaft mbH. Der neue, einheitliche Auftritt zeigt, dass wir unsere Fachexperten zum Wohle unserer Mandanten noch stärker miteinander verbunden haben und so Ihre rechtlichen, steuerlichen und wirtschaftlichen Interessen bei uns noch direkter in den besten Händen befinden.

Zusätzlich dazu haben wir unsere Kompetenzen in anderen Fachgebieten wie dem (Wirtschafts-) Strafrecht und der Compliance zur Vervollständigung unseres Portfolios erweitert.

 

Aktuelles

  • 28.02.2017
    Verstößt ein kostenloser „Eignungscheck“ für operative Korrekturen der Fehlsichtigkeit gegen das Heilmittelwerbegesetz? Das musste das Landgericht München I entscheiden. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 28.02.2017
    Die rettungsdienstliche Tätigkeit von Notärzten in Baden-Württemberg ist anders als beispielsweise in Bayern privatrechtlich – nicht hoheitlich – zu beurteilen. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 27.02.2017
    Medizin 4.0: Studie – Nur 11 % der Führungskräfte an deutschen Krankenhäusern sind nach eigener Einschätzung sehr fit mit Digitalisierung. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 24.02.2017
    Darf ein Arzt seinen in Belgien erworbenen akademischen Grad eines „Docteur en Médecine, Chirurgie et Acchouchements“ in Deutschland in der Form „Doktor der Medizin“, „Doktor“, „Dr. med.“ und „Dr.“ ohne Zusätze führen? Verwaltungsgericht Mainz, Urteil vom 16.11.2016 – 3 K… ... weiterlesen
  • 17.02.2017
    Ist die Bereichsausnahme in den Vergaberichtlinien auf die deutschen Hilfsorganisationen anwendbar? Das wird wieder derEuropäischen Gerichtshof, kurz EuGH, entscheiden; das OLG Düsseldorf legt vor. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
» Weitere Nachrichten / Blog