Jahresabschluss / Bilanz

Ein Jahresabschluss ist mehr als nur ein notwendiges Übel. Er stellt vielmehr eine Visitenkarte des Unternehmens dar.

Jahresabschluss - wofür?

Der Jahresabschluss wird gerne gelesen. Neben dem Finanzamt interessieren sich an vorderster Stelle die kreditgebenden Banken im Rahmen ihrer Ratingverfahren dafür. Seit Einführung des elektronischen Unternehmensregisters informieren sich aber auch Wettbewerber und Kunden über die Jahresabschlüsse offenlegungspflichtiger Unternehmen.

An den Jahresabsschluss werden daher sehr unterschiedliche Anforderungen gestellt: Für das Finanzamt soll er einen möglichst geringen Gewinn ausweisen, für die Bank ein möglichst gutes Ergebnis. Wettbewerber und Kunden sollen wenig aussagekräftige Informationen erhalten, der Unternehmensinhaber dagegen schon. Diese Anforderungen miteinander in Einklang zu bringen, ist die Aufgabe eines guten Steuerberaters.

Verlangen Sie mehr als nur einen Jahresabschluss

Sie erhalten von uns:

  • Steuerliche und wirtschaftliche Optimierung
  • Aufbereitung für die Banken
  • Erstellung gesonderter Bilanzen für die Offenlegung
  • Betriebswirtschaftliche Diagnose mit Bilanzpräsentation
  • und natürlich die Erstellung des Jahresabschlusses / der Gewinnermittlung

Ihre Ansprechpartner

Anton Sigl
Steuerberater


Franz J. Doll
Steuerberater/vereidigter Buchprüfer

Aktuelles

  • 15.11.2018
    Die Schlussanträge des Gernalanwalts Manuel Campus Sanchez-Bordona bringen wieder etwas Spannung in das Verfahren vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH). Dort ist ein Verfahren über Leistungen von Krankentransport und Notfallrettung in der Stadt Solingen anhängig – mit Auswirkungen weit über NRW… ... weiterlesen
  • 30.10.2018
    Die Arbeitssicherheit Manche Risiken schlummern im Verborgenen. Es sind Kleinigkeiten, die Büro-, Praxis- und Kanzleiinhaber im täglichen Praxisalltag häufig übersehen. Tritt das unerwartete Risiko ein, können selbst Kleinigkeiten existenzbedrohende Höhen erreichen. Sie sollten sich dieser Themen daher zeitnah annehmen. Eines… ... weiterlesen
  • 17.09.2018
    Es ist nicht immer einfach eine Genehmigung für den qualifizierten Krankentransport zu erhalten. Vor allem dann, wenn die Zuverlässigkeit des Unternehmers oder die Funktionsfähigkeit des Rettungsdienstes im Zweifel stehen. Manchmal soll es auch am Bedarf fehlen. Was tun? Weiterlesen › ... weiterlesen
  • 15.09.2018
    Der Referentenentwurf für ein Terminservice- und Versorgungsgesetzes bringt einige Neuerungen bei den Zulassungsbeschränkungen mit sich. Können Kinderärzte, Psychiater, Psychotherapeuten und Rheumatologen zukünftig noch ihre Praxis verkaufen? Hintergrund der Überlegungen ist der Referentenentwurf eines Gesetzes für schnellere Termine und bessere Versorgung vom 23.07.2018. Auch ... weiterlesen
  • 14.09.2018
    Schnellere Termine und bessere Versorgung: Das will der Referentenentwurf eines Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) vom 23.07.2018 erzielen. Doch wird das TSGV dieses Versprechen mit strukturellen Änderungen, Versorgungsalternativen und der beabsichtigten Digitalisierung einlösen?  Vorneweg: Es handelt sich bislang nur um einen ... weiterlesen
» Weitere Nachrichten / Blog