Möglichkeiten zur Nutzung und Speicherung von Sonnenenergie

18.09.2013 – 18:00

Ein Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „KLARTEXT aus der Praxis – für die Praxis" in Kooperation mit der Kanzlei Ratzke Hill sowie der Solarschmiede GmbH.

Die Energierevolution in Deutschland hat begonnen. Stellen Sie sich vor, Deutschland braucht kein Öl und Gas aus fremden Ländern mehr – Atomstrom sowieso nicht. Bis dorthin ist noch ein weiter Weg, aber die Anfänge sind gemacht.

Folgende Referenten tragen für Sie vor:

  • Herrn Klaus Bernhardt von der ibeko-solar GmbH (www.ibeko-solar.de) mit dem Vortrag: „Technische Merkmale zur PV-Stromspeicherung
  • Herrn Sebastian Pawlowsky von der VISPIRON CARSYNC GmbH (www.vispirion.de) mit dem Vortrag: „Herausforderungen der Elektromobilität


Datum und Zeit: 18.09.2013, 18:00

Veranstaltungsort: Kanzlei Ratzke Hill, Balanstr. 73, Haus 10

Nach den Vorträgen werden wir auf unserem Mandantenparkplatz mit einem Renault Zoe, einem Tesla und einem eScooter zeigen, dass Elektromobilität funktioniert.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Gerne begrüßen wir auch Ihre (Geschäfts)freunde. Bei gutem Wetter machen wir auf unserer Dachterrasse wieder ein Fass Bier für Sie auf.

Ihre Investition für diesen Abend? Ausschließlich Ihre Zeit.

Um besser planen zu können, bitten wir Sie, bis spätestens 9. September 2013 um Ihre Anmeldung.

Aktuelles

  • 09.04.2018
    Der 25. Mai rückt näher. Die Zahl der Mandatsanfragen rund um den Datenschutz steigt exponentiell an. Hier noch einmal eine Checkliste mit wichtigen To-Do. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 12.03.2018
    Das Verwaltungsgericht Ansbach hatte im Dezember 2017 über die Rechtmäßigkeit einer interimsweisen Vergabe von Leistungen des Rettungsdienstes in Bayern zu entscheiden. Die Interimslösung war vom 1. Januar 2018 bis 31. Dezember 2018 angedacht. VG Ansbach, Beschluss v. 08.12.2017 – AN 14… ... weiterlesen
  • 09.03.2018
    Das Oberverwaltungsgericht in Nordrhein-Westfalen hatte darüber zu entscheiden, ob und wie ein promovierter Zahnarzt und Fachzahnarzt für Kieferorthopädie zur Führung der spanischen Bezeichnung „Profesor Invitado“ berechtigt ist. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 09.03.2018
    Betroffene führen Grad oder Titel im Sinne des § 69 HG NRW (juris: HSchG NW 2005), wenn sie durch ihr Verhalten gegenüber ihrer Umgebung oder der Allgemeinheit den Anschein erwecken, sie seien aktuell zum Tragen des Grades oder Titels berechtigt ... weiterlesen
  • 01.03.2018
    Daten sind das Gold des digitalen Zeitalters. Kein Unternehmen kommt heute mehr ohne sie aus. Die Frage allerdings ist, wie man diese Daten veredelt. Illegale Datennutzung ist wie Gold schürfen – ohne Schürfrechte. Und die werden zukünftig streng kontrolliert. Weiterlesen ... weiterlesen
» Weitere Nachrichten / Blog