Die Risiken des GmbH-Geschäftsführer

20.02.2014 – 17:30
  •  
    • Referenten
      • Ronny Bergt, Steuerberater, Fachberater für Sanierung und Insolvenzverwaltung (DStV e.V.), Zertifizierter Restrukturierungs- und Sanierungsberater (RSW SteuerberatungsGmbH, Kassel)
      • Klaus G. Finck, Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht, Handels- u. Gesellschaftsrecht (Finck Althaus Sigl & Partner, München)
      • Franz Ruß, Steuerberater, Mediator, Rating-Advisor (RSW SteuerberatungsGmbH, Hallstadt)
    • Veranstaltungsort
      Beratungszentrum der RSW GmbH, Heganger 14, 96103 Hallstadt
    • Ihre Investition
      Wir informieren Sie kostenfrei!
    • Bitte telefonisch unter (0951) 9 15 15 0
  • Erfolgreich Unternehmen steuern: "Häufig unterschätzt: Die Risiken des GmbH-Geschäftsführers"

    Die Rechtsform der Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) wird häufig aus dem Grund gewählt, dass eine Haftungsbeschränkung auf das Gesellschaftsvermögen erreicht wird. Viele denken, eine Haftung mit dem Privatvermögen sei ausgeschlossen.
    Diese Ansicht gilt aber nur bedingt, denn das Haftungsrisiko wird meist nur verlagert: Weg von den Gesellschaftern, hin zu den Geschäftsführern!
    Tatsächlich unterliegen die Geschäftsführer zahlreichen - oft nur wenig bekannten - Haftungsgefahren bzw. Haftungsrisiken. Schließlich vertreten Geschäftsführer die GmbH nach außen und sind der Gesellschaft im Innenverhältnis verpflichtet.


    Wir informieren Sie ausführlich zum Thema Haftungs- und Strafbarkeitsrisiken für GmbH-Geschäftsführer und geben Praxistipps zu deren Reduzierung!

    Anmeldung

Aktuelles

  • 30.06.2017
    Mein aktueller Beitrag zum rechtssicheren Umgang mit eHealth in Krankenhäusern ist im Deutschen Ärzteblatt erschienen. Krankenhäuser sollten den Ärzten auch Leitlinien an die Hand geben, wie sie die neuen Möglichkeiten rechtssicher nutzen. Hier finden Sie den Link. Weiterlesen › – ... weiterlesen
  • 23.06.2017
    Machen Zahnärzte Fehler beim Heil- und Kostenplan, droht ihnen der Verlust des Honoraranspruchs. Das wissen zunehmend auch die Patienten. Doch der Honoraranspruch ist nicht immer verloren – so der Bundesgerichtshof. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite ... weiterlesen
  • 08.05.2017
    Mit der neuen europäischen Datenschutzrichtlinie verschärfen sich die Anforderungen für Träger, die Daten über ihre Klienten und Patienten sammeln. Darauf müssen Sie jetzt achten. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 22.04.2017
    Im Deutschen Ärzteblatt – aktuellen Heft 16/2017 – ist mein Artikel „Ausländische Ärzte: Arzt ist nicht gleich Arzt“ erschienen. Darin beschäftige ich mich mit der Approbation von Ärzten aus EU/EWR-Mitgliedstaaten und Drittstaaten. Weiterlesen › – Der Link führt auf die ... weiterlesen
  • 11.04.2017
    Sie sind kreativ, neugierig und Rechtsreferendar (m/w)? Sie sind interessiert an Medizinrecht und/oder IT-Recht? Bei uns stehen Sie nicht nur am Kopierer, sondern sind von Anfang an mit dabei. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des ... weiterlesen
» Weitere Nachrichten / Blog