Crew Resource Management in Luftfahrt und Medizin

Teamarbeit in der Luftfahrt ist Bestandteil einer Sicherheitskultur, die im deutschen Gesundheitswesen noch nicht sehr verbreitet ist. Doch was in der Luftfahrt möglich ist, kann auch im ärztlichen Verantwortungsbereich möglich sein.

Crew Resource Management in Luftfahrt und Medizin
die Kunst als Neandertaler in Cockpit und OP zu überleben

am Mittwoch, den 05.02.2014 ab 19 Uhr

Den Vortrag hält Pilot und CRM-Trainer Dirk Farsch. Es erwartet uns ein spannender Vortrag über ungewöhnliche Situationen im Cockpit und der Umgang damit. Parallelen zu Praxis und Klinik ziehen unsere Fachanwälte für Medizinrecht.

Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Andreas Staufer, Fachanwalt für Medizinrecht.
Ein ärztlicher Leiter wird als wissenschaftlich Verantwortlicher bestellt. 

Begrenzte Teilnehmerzahl!
Teilnahme nur mit Teilnahmebestätigung möglich.

Vorträge für Ihre Klinik/ Ihr Unternehmen

Sie sind interessiert an einem Vortrag in Ihrem Unternehmen? Dann sprechen Sie uns an. Wir stellen gerne den Kontakt zum Referenten her, informieren Sie über Inhalte und Konditionen und passen unseren Vortrag an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens an.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Andreas Staufer
Rechtsanwalt

Telefon 089 652001

Weitere Informationen ...


Mitgeteilt am 14.01.2014.
Fragen hierzu beantwortet: Dr. Andreas Staufer

Aktuelles

  • 20.03.2017
    Die Bundesregierung legt Bericht über die Regelungen zu den Anerkennungsverfahren in Heilberufen des Bundes vor. Besteht Änderungsbedarf für das Anerkennungsverfahren? Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 08.03.2017
    Der Gemeinsame Bundesausschuss hat die Krankentransport-Richtlinie an die neuen Pflegegrade angepasst. Sie tritt am 8.3.2017 in Kraft. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 02.03.2017
    Das Blatt wendet sich. Jetzt hat die Vergabekammer Westfalen in Münster am 15.02.2017 – VK 1 – 51/16 – entschieden, dass die Bereichsausnahme im Vergaberecht jedenfalls auf qualifizierte Krankentransportfahrten nicht anwendbar sei. Weiterlesen › – Der Link führt auf die ... weiterlesen
  • 01.03.2017
    Die Anerkennung ausländischer Abschlüsse ist nicht immer einfach. Selbst wenn die Richtlinie 2011/95/EU und das Anerkennungsgesetz ganz interessante rechtliche Möglichkeit für Abschlüsse in den akademischen Heilberufen selbst aus Drittstaaten brachten. Der Antrag auf Approbation oder Berufserlaubnis als Arzt, Zahnarzt oder Apotheker sollte vorbereitet sein. Die Approbation… ... weiterlesen
  • 28.02.2017
    Verstößt ein kostenloser „Eignungscheck“ für operative Korrekturen der Fehlsichtigkeit gegen das Heilmittelwerbegesetz? Das musste das Landgericht München I entscheiden. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
» Weitere Nachrichten / Blog